In unserem Sortiment führen wir Werkzeuge zum verarbeiten von Windrispenbänder, sowie Bohrschablonen.

30603001

Der Balkenzug ist zum Spannen, Ziehen und Zusammenpassen der Hölzer beim Aufschlagen. Der Balkenzug verfügt über gesenkgeschmiedete Haken, deren Aufschlagstellen wegen Splittergefahr nicht gehärtet sind. Statt Schweißnähte, die durch die Schläge reißen können, hat der Balkenzug Nietverbindungen. An der Ratsche befinden sich keine Schrauben, die sich lösen können. Die neue Generation mitergonomischem Gummigriff für sicheren Halt. 5 Jahre Garantie auf Gewindeteile! Nutzen Sie diese Vorteile!

GH - Windrispenbandabroller

2201340

Für Transport und Verarbeitung des Windrispenbandes in der Werkstatt und auf der Baustelle. Die Vorteile: - leichtes Abziehen - Bandaustritt unten - keine Verletzungsgefahr durch abstehende Bandteile - einfache Bedienung - 160 mm große, gummibereifte Räder mit Wälzlager sorgen für einen sehr leichten Lauf - das Gerät ist komplett feuerverzinkt, d.h. kein Rosten - Platz für Schere am Gerät vorgesehen

Windrispenbandschere

Windrispenbandschere

- lange Schneiden verhindern Verformungen beim Schneiden der Bänder und Lochbleche - 40 mm-Band mit einem Schnitt durchtrennen - geeignet für alle Rispenbandabmessungen und Lochbleche beliebiger Breiten - leichtes Schneiden über Hebelkonstruktion